Der Hohle

eingetragen in: erste Ausstellung | 0

Kopf aus Beton und Gips. FM-Radio mit Verstärker 2 x 5 W. Die Figur ist hohl, die Elektronik ist in die Hülle eingegossen. Die Kühlung ist innen.

Eigentlich ein recht freundlicher Typ. Die Herstellung wieder wie vorher – aus Ton – Negativ – dann Ausgießen. Diesmal habe ich beim Ausgießen die ganze Elektronik platziert – also einfach in die halb erstarrte Masse reingedrückt. Außer dem Regler auf der einen Seite und dem Schalter für den Sender auf der Anderen sieht man auch nichts mehr vom Innenleben. Da endlich, wirklich endlich kann das Vehikel – die Funktion, die so viel Arbeit kostet – zurücktreten!!! Ah, was für eine Erleichterung. In allen Figuren in der zweiten Ausstellung konnte ich darauf verzichten.

Das ist der Werdegang: aus Ton formen und ein Negativ erstellen, Ausgießen und das Negativ wieder abschälen.

Share Button