Kopf aus Polyester-Gießharz

Eingetragen bei: erste Ausstellung

Elektronische Schaltung auf Plexiglasplatine.

Funktioniert hat er eine halbe Stunde lang. Ich hatte zwar genügend Kühlkörper für die Endtransistoren vorgesehen, aber hatte die Kühlung für ein paar andere Transistoren nicht beachtet.

Ich habe hier einen kompletten Verstärker umgelötet. So etwas Verrücktes.

Nach dem Auspacken schloss ich den Verstärker gleich an – die Funktion war ja wichtig. Nach einer halben Stunde begann es innen zu glühen und einer der Transistoren war durchgebrannt. Ich war echt fassungslos.

Share Button