Am Anfang war sie

eingetragen in: vierte Ausstellung

Clipboarda_800

Das ist eine sie. Auch ohne Haare. Meine am meisten bearbeitete Figur. Sie habe ich zu tausenden vervielfältigt. Es ist ein 3d Modell eines Italieners, der es zur Verfügung stellt. Ich hätte Ihn gerne gefragt wie ihm meine Nachbearbeitung gefällt. Ich konnte ihn nicht finden.

Hier ist das Kacheln anders. Es kommt die Drehung dazu. Die Texturen hier sind nur Muster, keine Bilder. Der Neon-Effekt entstand durch einen nachträgliche Bearbeitung. Die Aussage: die Aussage ist die… so ein Blödsinn. Das geht natürlich nicht. Was mir an ihr so gefallen hat? Nicht einmal das kann ich sagen. Vielleicht ist es der Ernst im Gesicht. Oder die Traurigkeit.

Da noch einmal anders. Mit Fotos, zum Teil von meinem Urlaub und Zeichnungen von mir als Texturen:

 

Clipboard-(2)_800

Und hier als Plakat. Erstellt für die Größe DIN A0. Dann in einer Heidenarbeit mit Peter Feldbacher auf eine Platte geklebt – mit Tapetenkleister. Das Ganze ist jetzt groß und schwer.

IMG_1298_2

Clipboardc_800

Hier ist noch eine Variante dieser Figur als Kachelbild:

Vergessen_800

Hier gibt es keine Veränderung der Blickrichtung und Position. Die Texturen sind Teils Muster und Teils Fotos.

Das Bild heißt “Vergessen”.

Da gibt es nur hauptsächlich nur mehr Ränder, allerdings ist das Ganze noch ein bisschen bunt. Diese Art gibt es auch in nur grün und nur schwarz:

Share Button