das ekelerregende Phantasma der wartenden Jungfrauen

Veröffentlicht in: die letzten Objekte

Carolin Emcke: “überhaupt: Zorn auf dieses ekelerregende Phantasma der wartenden Jungfrauen als Belohnung fürs Morden (als sei eine Frau ein militärischer Orden, der ans Revers geheftet wird), Zorn auch auf die hofierten Höfe in Saudi-Arabien oder Katar, die zugelassen haben, was sich nun weltweit entlädt, Zorn schließlich auch auf den Beitrag, den unsere eigenen Gesellschaften dazu geleistet haben, dass es im Leben dieser Menschen ein soziales Vakuum gibt, in das sich die Ideologen einnisten können.” aus: http://www.sueddeutsche.de/politik/kolumne-angst-1.2922334

Kurt-Heppke-foto1 (241)