Die Pose beim Entstehen

Auch wenn man geformt wird hat man eine Pose. Ich meine: ist man schon was. Man hat ein Verhalten. Das könnte doch schon genügen. Trotzdem geht die Formung weiter. Wozu dieser Blödsinn, fragt sich äh, oGott, … Weiterlesen

Kräutel als großer Satieriker

Das große Ereignis – mit tosendem Applaus – in dem sich Kräutel manchmal wähnt, steht noch aus. Es dauert. Wie Barbara so schön sagt. Kräutel ist nicht totzukriegen.      

Heinrich mit Erbse

Heinrich ist kein Geduldiger. Wenns zu langsam geht schreit er gleich. Viel zu schnell ist sein ganzer Blutdruck in der Höhe. Er läuft dann rot an. Jetzt aber, jetzt ist er ruhig.

museumsmatt

kurioses Wort, ich kriegs nicht aus meinem Kopf. Der Kopf. Womit ich schon wieder bei meinem Thema bin. “Dunkel ist das Leben ist der Tod” (aus Gustav Mahler – Das Lied von der Erde). Das Trinklied … Weiterlesen

Comisch

Wir sind alle ein bisschen komisch geworden. Nicht nur Sie. Machen Sie sich deswegen nichts draus. Grämen Sie sich nicht. Schauen Sie, wie komisch erst die Anderen sind. Alles Comisch.

Ein Tunnel

Grade noch ging’s abwärts, so das allgemeine Empfinden, und schon biegen wir um die Kurve und schauen entrüstet auf den Berg vor uns. Schon wieder aufwärts? Gibt’s da keinen Weg herum? Ein Tunnel. Ein Tunnel.

Bild mit Brille – ein Brillenbild

Die Brille ist fast echt. Zumindest anfassbar. Sie ist auf das Bild geklebt. Und beleuchtet. Durch kleine Led’s. Der Strom kommt über das Kabel das links nach oben geht.

Mit Überraschung meint man etwas Rasches das überkommt (einem)

Fast immer löst Überraschendes Verwirrung und/oder eine heftige Emotion aus – und daher auch meistens spontane körperliche Reaktionen wie Blickwechsel oder Aufschauen, Erröten, Lachen, Hand-, Kopf– oder Fußbewegungen, Zucken und so weiter … aus Wiki:  http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberraschung. … Weiterlesen

Stuntman

in schwieriger und gefährlicher Szene

1 2 3 4 5 6 7 9